Aktuelles


2022


2021

Erwin Heichinger - Abschied nach 40-jähriger Tätigkeit als Kapellmeister

Nach 40-jähriger Tätigkeit als Kapellmeister unseres Musikvereins ist es mir ein großes Anliegen, allen MusikkollegInnen, die mit mir diesen Weg gegangen sind, ein herzliches Danke auszusprechen!

Ebenso möchte ich der Bevölkerung von Radlbrunn für diese, für mich unvergessliche, Zeit Danke sagen. Die vielen, sehr gut besuchten Veranstaltungen unseres Musikvereins während dieser Zeit, brachten für uns MusikerInnen immer wieder große Wertschätzung unserer Vereinsarbeit zum Ausdruck. 

Vordergründig gilt mein Dank unserem Präsidenten des Musikvereins, Altlandeshauptmann Dr. Erwin Pröll, mit dem ich/wir viele schöne Stunden erleben durften und dem es auch zu verdanken ist, dass wir uns als Verein so präsentieren dürfen, wie es heute der Fall ist. Für die Unterstützung meiner Arbeit möchte ich auch alle Obleute erwähnen, mit denen ich seit 1981 als Kapellmeister zusammenarbeiten durfte: den schon seit längerem verstorbenen Josef Baringer, Erwin Nendwich, Alois Oswald, Anni Baringer und dem jetzigen wieder gewählten Anton Deibler. Allen ein großes DANKE! 

Nun möchte ich mit großer Freude zum Ausdruck bringen, dass ich einem jungen, talentierten Musikkollegen, David Deibler, der auch die Kapellmeisterausbildung absolvierte, am Stefanitag den Taktstock übergeben durfte. Ich wünsche ihm viele musikalische Erfolge und ein langes Durchhaltevermögen, sodass es uns für die nächsten Jahrzehnte um unseren Musikverein nicht bange sein muss. 

 In diesem Sinne freue ich mich auf viele musikalisch und gesellschaftlich ausgewogene Jahre und wünsche allen OrtsbewohnerInnen von Radlbrunn ein gutes, gesundes Jahr 2022! 

Heichinger Erwin


Generalversammlung und Neuwahlen

Im Anschluss an die Stefanimesse fand die Jahreshauptversammlung unter Einhaltung der 2G-Regel im Dorfzentrum statt. Im Zuge der Jahreshauptversammlung 2021 wurde auch der Vorstand neu gewählt.

Vorstand

Im Zuge der Generalversammlung gratulierte der MVR unserem Vereinspräsidenten Dr. Erwin Pröll zum 75. Geburtstag und überreichte einen Geschenkskorb. 

Eine große Änderung für den Musikverein gab es Ende 2021, da Erwin Heichinger nach 40-jähriger Tätigkeit nicht mehr für die Funktion des Kapellmeisters zur Verfügung stand. Erwin Heichinger ist dem Musikverein im Jahr 1977 beigetreten, von 1981 bis 2021 war er Kapellmeister des Musikvereins Radlbrunn. Neuer Kapellmeister des Vereins ist nun David Deibler. Symbolisch übergab Erwin im Zuge der Jahreshauptversammlung den Dirigentenstab an David weiter und gratulierte ihm recht herzlich zu seiner neuen Funktion. 

Zu Ehren seiner 40-jährigen Tätigkeit als Kapellmeister wurde Erwin Heichinger im Zuge der Jahreshauptversammlung zum Ehrenkapellmeister des Musikvereins gekürt. Alle Anwesenden gratulierten herzlich, Erwin wurde mit großem Applaus und Standing Ovations aus der Kapellmeister-Funktion verabschiedet


Heilige Messe für verstorbene MusikkameradInnen und KirchenmusikerInnen 

Die Hl. Messe am Stefanitag feierten wir für unsere verstorbenen MusikkameradInnen. Den Gottesdienst gestalteten die Radlbrunner BlechBläser 


Turmblasen zum Weihnachten

Am Heiligen Abend spielten einige MusikollegInnen Weihnachtslieder vom Kirchturm herab. Das Turmblasen zu Weihnachten im Vorfeld der Christmette hat bereits lange Tradition in Radlbrunn. 


Polka-Walzer-Marsch - Wertung 

 Am 21. November sollte die Polka-Walzer-Marsch - Wertung im Althof Retz stattfinden. Jede Kapelle sollte dabei eine Polka, einen Walzer und einen Marsch vortragen, die anschließend von Juroren bewertet werden würden. Der Musikverein Radlbrunn startete bereits im September mit den Proben für die geplante Aufführung in Retz. Aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen im Bezirk wurde der PWM-Wettbewerb seitens der BAG Anfang November abgesagt. 

Damit die Wettbewerbsstücke allerdings nicht umsonst geprobt wurden, stellte die BAG die Option zur Verfügung, sich kapellenintern zu treffen, um die bereits einstudierten Musikstücke mit Video aufzunehmen. Die Videos konnten an die BAG geschickt werden, die Beiträge wurden anschließend von der BAG gesammelt und veröffentlicht. 

Der Musikverein Radlbrunn traf sich also am 21. November nicht wie zunächst geplant in Retz, sondern im Dorfzentrum. Unter der Leitung von Kapellmeister-Stv. David Deibler gab der MVR die Musikstücke "In der Weinschenke", "Das böhmische Märchen" und "Schönes Prag" zum Besten. Die musikalische Darbietung wurde per Video aufgezeichnet und anschließend der BAG übermittelt. Danach wurden unsere Videos auf der Facebook-Seite der "BAG Hollabrunn des NÖBV" veröffentlicht.


21.-22. August Musikfest in der Kellergasse

 Nach dem Ausfall unseres Musikfestes im Jahr 2020 blickten wir dem Fest im Sommer 2021 voller Vorfreude entgegen. Und so war es uns heuer möglich, unter Einhaltung der geltenden Covid-19 Regelungen, unser immer gut besuchtes Musikfest in der Radlbrunner Kellergasse durchzuführen. Am Samstag startete unser Fest um 17:00 Uhr mit dem Festbetrieb, ab 19:00 Uhr sorgten die Radlbrunner BlechBläser für gute Unterhaltung bei bestem Sommerwetter.

Der Sonntag begann um 10:00 Uhr mit der Hl. Messe, zelebriert von Dechant Dr. Edmund Tanzer. Die Messe wurde vom Musikverein umrahmt, der anschließende Frühschoppen wurde von den Radlbrunner BlechBläsern gestaltet. 

Im Jahr 2021 wurden wieder Ehrungen an div. Musikvereinsmitglieder verliehen. Ausgezeichnet für ihre Tätigkeiten im Verein wurden: 

  • Ehrenmedaille in Bronze für 15 Jahre Vereinsmitgliedschaft: David Deibler 
  • Ehrenmedaille in Silber für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft:  Gerald Aichinger, Christoph Gleixner, Werner Zeitlberger
  • Dirigentennadel in Bronze für verdienstvolle musikalische Leitung von Musikkapellen: Erwin Heichinger 

MVR-Präsident und LH a.D. Dr. Erwin Pröll, Landtagsabgeordneter Richard Hogl, Bürgermeister Hermann Fischer, der Bezirksobmann sowie der Bezirkskapellmeister der BAG Hollabrunn des NÖBV, Mag. Dominik Sommerer und Robert Eigner, gratulierten herzlich.

Mit dem Musikfest weiter ging es dann um 17 Uhr mit einem Konzert der "Young Formation", der Jugendkapelle der Trachtenkapelle Ziersdorf, unter der Leitung von Nadja Schneeweiß.  Abschließend sorgte das ein oder andere Achterl für einen guten Abschluss unseres gelungenen Festes.


60er Feier unseres Kapellmeisters Erwin Heichinger 

Seinen 60. Geburtstag feierte Kapellmeister Erwin Heichinger zwar bereits im Jahr 2020, ein gemeinsames Feiern mit dem Musikverein war allerdings erst mit einem Jahr Verspätung möglich. Die Feierlichkeit wurde auf den 14. August verlegt und der Musikverein war natürlich zum Mitfeiern in den "Heichinger Stadl" eingeladen.

 Der Musikverein gratulierte seinem Kapellmeister aufs Allerherzlichste und spielte ihm zu Ehren ein Ständchen. Auch der Präsident des Musikvereins, Dr. Erwin Pröll, ließ es sich nicht nehmen, Erwin Heichinger persönlich zu gratulieren. Anschließend wurde gut gegessen und getrunken und - wie kann es anders sein - gemeinsam musiziert.


Firmung in Radlbrunn 

Am 03. Juli fand in Radlbrunn die Firmung statt, eine kleine Abordnung des Musikvereins - Die Radlbrunner BlechBläser - umrahmte dieses Fest musikalisch 


Wiederaufnahme der Probenarbeit 

Nach einer langen musikalischen Pause war es am 20. Juni soweit - Die Probenarbeit konnte wieder aufgenommen werden!


Mitgestaltung der Fronleichnamsprozession 

Die Radlbrunner BlechBläser sorgten am 03. Juni für die musikalische Gestaltung der Messe, die auch im Jahr 2021 wieder am Kirchenplatz abgehalten wurde. 


Übergabe der Maitafeln 

Am 1. Mai wurden traditionellerweise die Maitafeln an unseren Präsidenten Dr. Erwin Pröll, unseren Obmann Anton Deibler und unseren Kapellmeister Erwin Heichinger übergeben. 

Am Bild: Obmann Anton Deibler und Kapellmeister Erwin Heichinger mit ihren jeweiligen StellvertreterInnen Lydia Heichinger und David Deibler. 


"Hereinmarschiert" - Corona Video 

Begonnen hat das Jahr 2021 auch für den Musikverein Radlbrunn mit großen Einschränkungen. Seit Oktober des vergangenen Jahres waren Proben nicht mehr möglich und es wurde zunehmend schwieriger, im musikalischen Austausch zu bleiben. Im Rahmen einer Vorstandssitzung, die online abgehalten wurde, wurden div. Ideen gesammelt, wie es in Zeiten wie diesen möglich sein könnte, eine gemeinsame Aktivität für den Verein zu organisieren. Die Mitglieder des Musikvereins Radlbrunn sollten darin bestärkt werden, weiterhin ihr musikalisches Talent auszuüben und die Gemeinschaft sollte wieder mehr gefördert werden. 

So brachte Kapellmeister-Stv. David Deibler den Vorschlag ein, ein gemeinsames "Corona-Video" zu erstellen. Unsere MusikkollegInnen wurden dazu aufgerufen, mit ihrem jeweiligen Instrument den Marsch "Hereinmarschiert" - jede/r bei sich zu Hause - einzustudieren und anschließend eine Videoaufnahme davon an David zu schicken. So wurden nach der monatelangen Ruhephase endlich unsere Instrumente entstaubt, auf Hochglanz poliert und unter Einhaltung aller Coronaregeln der erste Marsch 2021 einstudiert. 

David machte sich anschließend die Mühe, die Aufnahmen der jeweiligen Stimmen und Instrumente zu sortieren und diese schlussendlich zu einem Gesamtstück zusammenzufassen. Eine Menge Aufwand für unseren Kapellmeister-Stv., der sich allerdings gelohnt hat. Der Musikverein konnte nach langer Pause voller Stolz endlich wieder auf ein gemeinsam gestaltetes musikalisches Projekt zurückblicken

2020

Heiliger Abend

Aufgrund von Lockerungen über Weihnachten war es dem Musikverein möglich, das Turmblasen am 24. Dezember - bereits jahrelange Tradition - durchzuführen. Die anschließende die Christmette wurde von einem Ensemble des Musikvereins umrahmt.


60. Geburtstag Erwin Heichinger

Kapellmeister Erwin Heichinger feierte am 09. Oktober seinen 60. Geburtstag. Eigentlich hätte sein "Runder" groß gefeiert werden sollen, leider musste das Feiern coronabedingt nun verschoben werden.

Der Musikverein ließ es sich trotzdem nicht nehmen und gratulierte Erwin im kleinen Kreis. So trafen sich einige MusikkollegInnen in Heichinger's Garten, spielten ihm ein paar Ständchen und überreichten ein Geschenk.


Erntedankfest

Das Erntedankfest am 13. September wurde heuer von einer Abordnung des Musikvereins - den "Radlbrunner BlechBläsern" - gestaltet.


Musikalische Umrahmung der Erstkommunion

6. September 2020


Musik am Kirchenplatz

Normalerweise hätte am Wochenende des 22./23. August das Musikfest in der Kellergasse stattfinden sollen. Das Musikfest zählt zu den jährlichen Fixpunkten in unserer Ortschaft und findet bei der Radlbrunner Bevölkerung immer großen Anklang.

Wir haben lange überlegt, zugewartet, Pläne geschmiedet, doch im Endeffekt mussten wir schweren Herzens einsehen, dass ein Fest in dieser Größenordnung im Jahr 2020 leider nicht durchführbar ist.

Das Musikfest wurde somit abgesagt, musiziert wurde an diesem Wochenende aber trotzdem - im kleineren Rahmen. So gestaltete der Musikverein die Hl. Messe, die an diesem Sonntag am Kirchenplatz stattgefunden hat. Anschließend gab es die Möglichkeit, Kuchen und div. Getränke gegen eine kleine Spende für den Verein zu konsumieren.


Mitgestaltung der Fronleichnamsprozession

Der Fronleichnamstag wurde am 11. Juni am Kirchenplatz zelebriert, die "Radlbrunner BlechBläser" sorgten für die musikalische Gestaltung der Messe.


Übergabe der Maitafel

Am 01. Mai wurden traditionellerweise die Maitafeln an unseren Präsidenten Dr. Erwin Pröll, Obmann Anton Deibler und Kapellmeister Erwin Heichinger übergeben.

Bild: Paul Zimmermann, Anton Deibler mit seiner Maitafel, Lydia und Erwin Heichinger


80. Geburtstag Ehrenmitglied Josef Pröll

Unser Ehrenmitglied Josef Pröll feierte seinen 80. Geburtstag gemeinsam mit dem Musikverein. Wir versammelten uns am 07. März im Gasthof Theurer in Glaubendorf, der Musikverein spielte auf und gratulierte recht herzlich!nAnschließend wurde gut gegessen und auf den besonderen Tag angestoßen!


Faschingsrambazamba im Dorfzentrum

Am 22. Februar 2020 war ganz Radlbrunn in Feierlaune und kam im Dorfzentrum zusammen, um das alljährliche Faschingsfest zu feiern. Ab 17 Uhr startete das Kinderprogramm. Anschließend hielt Entertainer "Gerhard" mit der musikalischen Umrahmung des Festes unsere Gäste bei guter Laune.

Neben der großen Tombola zählten die Showeinlagen unserer Musiker und Musikerinnen zu den Höhepunkten unserer Veranstaltung. Toni, Erwin, Gerhard, David, Gitti, Sonja und Ilse sind für ihren Auftritt am Faschingsfest um einige Jahre gealtert und führten für unser Publikum den "Rollatortanz" auf.

Zu späterer Stunde wurde der Barbetrieb eröffnet und das gelungene Fest noch bis in die Nacht hinein gefeiert.


CD-Präsentation "g'sungen und "g'spielt III"

Im Juli 2019 wurden die "Radlbrunner BlechBläser" dazu eingeladen, einige Lieder für die von der Volkskultur NÖ herausgebrachte CD-Reihe "g'sungen und g'spielt" aufzunehmen. Am 14. Jänner 2020 waren die jungen Musiker im Radio NÖ in der Sendung "AufhOHRchen" mit zwei Stücken aus der CD-Aufnahme zu hören.

Ein paar Tage später - am 17. Jänner - fand im Dorfzentrum Radlbrunn die offizielle Präsentation der CD namens "g'sungen und g'spielt III" statt. Veranstaltet wurde die Präsentation von der Volkskultur Niederösterreich.

Die "Radlbrunner BlechBläser" hatten hier nicht nur die Gelegenheit, die CD, auf der sie insgesamt 5 Lieder eingespielt haben, vorzustellen, sondern durften neben drei weiteren Musikgruppen die Veranstaltung auch musikalisch umrahmen. Die CD "g'sungen und g'spielt III" ist unter anderem über die Homepage der Volkskultur NÖ zu bestellen.


70. Geburtstag Ehrenmitglied Anni Baringer

Unsere ehemalige Marketenderin und einstige Obfrau Anni Baringer feierte im am 04. Jänner 2020 ihren 70. Geburtstag im Dorfzentrum Radlbrunn. Auch der Musikverein war zu ihrer Feier herzlich eingeladen. Wir spielten unserem Ehrenmitglied ein paar Ständchen und gratulierten zum runden Geburtstag!

2019

Weihnachten 2019

Alljährliches Turmblasen vor der Hl.Messe am Radlbrunner Kirchturm. 🔔
Anschließend sorgte eine kleine Abordnung des Musikvereins für weihnachtliche Stimmung.
Frohe Weihnachten euch allen wünscht der Musikverein Radlbrunn! 🎄⭐️ 


40. Geburtstag Bettina Endler

Unsere Musikkollegin Bettina feierte am 21. Dezember ihren 40. Geburtstag im Dorfzentrum in Radlbrunn. Auch der Musikverein war zur Feier eingeladen und gratulierte recht herzlich! 


Adventkonzert 2019

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit fand am ersten Adventsonntag, dem 01. Dezember 2019, unser Adventkonzert statt. Das Konzert wurde gemeinsam mit dem Radlbrunner Kirchenchor und der Jungschar gestaltet.  


Konzertmusikbewertung in Retz

Am 24.11.2019 ist der Musikverein Radlbrunn auf der diesjährigen Konzertmusikbewertung des NÖBV (BAG Hollabrunn) in der Gruppe A angetreten und führte die Stücke "Olympic Fire" von Michael Geisler und "Air for winds" von Andre Waignein auf. 

Die intensive Probenarbeit der letzten Monate wurde belohnt, wir konnten ein stolzes Ergebnis von 91 Punkten erreichen.


Musikausflug Kroatien

Als Belohnung für das fleißige Proben der letzten Jahre, wurde heuer wieder ein mehrtägiger Ausflug für unsere Musiker und Musikerinnen sowie für Freunde des Musikvereins organisiert.

Am 22. August starteten wir mit einem vollen Reisebus los in Richtung Kroatien. Der erste Zwischenstopp war sogleich das erste Ziel unserer Reise - Die Stadt Bled in Slowenien.

In Kroatien (Opatija) angekommen, bezogen wir unsere Zimmer und erholten uns erstmal bei einem Bad in unserem Pool oder einem Spaziergang an der Promenade.

Am nächsten Tag besichtigten wir den Nationalpark Plitvice, welcher für viele der Höhepunkt unserer Reise war. Die Plitvicer Seen stellen eine der größten Attraktionen Kroatiens dar und sind für die Besucher ein einzigartiges Erlebnis.

Am dritten Tag starteten wir schon zeitig los, um uns Pula - eine durch viele Geschichtsperioden geprägte Stadt - näher anzuschauen. Unsere Reiseleiterin führte uns durch die Stadt und zeigte uns die schönsten Orte. 

Nach dem Mittagessen machten wir uns auf den Rückweg nach Opatija, den restlichen Nachmittag hatten unsere MusikerInnen Zeit zur freien Verfügung, welche vom Großteil mit Baden im Meer genutzt wurde.

Bevor wir die Heimreise zurück nach Radlbrunn antraten, besuchten wir in Kroatien noch das kleine Örtchen Moscenicka Draga. Der lustige Bürgermeister führte uns durch seinen Ort, zeigte uns die schmalen Gässchen, die schöne Aussicht und eine alte Olivenmühle. 

Nach einer kleinen Schnapsverkostung traten wir dann aber doch unsere Heimreise an und kehrten spätabends in unsere Heimat zurück. Die Erlebnisse unserer Reise konnten wir anschließend noch bei einer guten Jause und einem Gläschen Wein im Heurigenlokal Kleinwiesendorf Revue passieren lassen.

Musikfest 2019

Zu unserem 95-jährigem Bestehen starteten wir unser Musikfest heuer erstmals mit einem Musiwandertag! Man wanderte zwischen Wäldern und Weingärten und konnte sich zwischendurch bei zwei Labstationen stärken. Der Ausklang des Tages fand anschließend auf unserem Musikfest mit Unterhaltung von den "Radlbrunner Blechbläsern" statt.

Der Sonntag startete mit einer Hl.Messe, gestaltet vom Musikverein. Den anschließenden Frühschoppen spielten die "Radlbrunner Blechbläser". Im Rahmen unseres Musikfestes wurden heuer 4 neue Mitglieder in den Verein aufgenommen - Johannes Endler auf der Trompete, Elisa Rupp auf der Klarinette, Marie Pendl am Saxophon/Klarinette und Valentin Hainisch am Schlagzeug. Weiters fanden dieses Jahr wieder Ehrungen div. Musikvereinsmitglieder statt. Am Nachmittag hielt der Musikverein Patzmannsdorf unsere Gäste bei guter Laune.

Wir dürfen auch heuer wieder auf ein gelungenes Fest zurückblicken und bedanken uns für euer Kommen! 

95-jähriges Bestandsjubiläum

Liebe Leute, zu unserem 95-jährigem Bestandsjubiläum gibt es heuer eine Premiere! Und zwar macht den Auftakt unseres Musikfests der 

1. Radlbrunner Musiwandertag!

Bei diesem Wandertag wandert ihr ca. 6 km durch Wälder, Hohlwege und Weingärten rund um Radlbrunn - Stärkung gibts zwischendurch bei 2 Labstationen. Den perfekten Ausklang gibts dann bei unserem Musikfest mit Live-Musik von den Radlbrunner BlechBläsern!

Nähere Infos dazu gibts unten!

Eine interaktive Karte zur Strecke des Musiwandertages findet ihr hier:

Marschmusikbewertung in Röschitz

Nach vier Jahren war es wieder einmal soweit. Am 15.6.2019 nahmen wir bei der Marschmusikbewertung in Röschitz teil. In Stufe C konnten wir 73,5 von 80 Punkten erreichen. Herzliche Gratulation an alle Mitglieder des Musikvereins und insbesondere an unseren Stabführer Erwin Heichinger.

Zeltfest der FF Radlbrunn

Am 1. und 2.6.2019 fand das Zeltfest der FF Radlbrunn statt, bei dem auch wir mit dabei waren. Den Anfang machten unsere Radlbrunner BlechBläser. Sie heizten den Gästen im Festzelt bis in die frühen Morgenstunden ein. Nur ein paar Stunden später war der ganze Musikverein im Einsatz. Nach der musikalischen Umrahmung der Hl. Messe sorgten wir mit einem Frühshoppen für gute Unterhaltung.

Maibaumaufstellen

Am 30. April 2019 fand das traditionelle Maibaumaufstellen der FF Radlbrunn statt. Der Musikverein umrahmte diese Veranstaltung musikalisch und überreichte Obmann Anton Deibler sowie Kapellmeister Erwin Heichinger eine Maitafel.


80. Geburtstag EM Alois Endler

Am 23. März feierte unser Ehrenmitglied Alois Endler gemeinsam mit dem Musikverein seinen 80. Geburtstag! Wir spielten unserem ehemaligen Flügelhornisten ein Ständchen und überreichten ihm ein Geschenk. Enkerl Johannes lernt nun Trompete und hatte im Zuge der Geburtstagsfeier seinen ersten Auftritt gemeinsam mit dem Musikverein. Im Gasthaus Berger in Zemling wurde anschl. gut gegessen und der Geburtstag gebührend gefeiert.

Alois Endler war von 1956 bis 2005 aktives Mitglied im Musikverein tätig. Nach fast 50jähriger Tätigkeit wurde er 2005 als Ehrenmitglied ernannt. Wir danken ihm für seine Treue zum Musikverein und seine Unterstützung!

Faschingsrambazamba 2019

Der Radlbrunner Faschingsrambazamba startete auch heuer wieder mit dem Kinderprogramm. Danach sorgte "Pepo" für die gute Unterhaltung unserer Gäste.

Höhepunkte des Abends waren neben der Tombola die Showeinlagen diverser MusikkollegInnen. Zuerst wurde unserem Publikum gezeigt, wie es aussehen könnte, sollte im Altersheim weiter eingespart werden. Danach gaben Philip, Kevin und David ein Klavierkonzert der etwas anderen Art. :-)

Zu später Stunde wurde unser Fest noch in der Bar ausgelassen gefeiert!